Datenschutz

Zuletzt aktualisiert: Februar 06, 2023

Unsere Datenschutzerklärung ist Teil unserer legalen Seiten Kollektion:

Einführung

Diese Datenschutzerklärung für Mikula Beutl („wir„,„uns“ oder„unser„) beschreibt, wie und warum wir Ihre Daten erheben, speichern, verwenden und/oder weitergeben („verarbeiten„), wenn Sie unsere Dienste („Dienste„) nutzen, z. B. wenn Sie:

  • Unsere Website mikulabeutl.com besuchen oder eine andere unserer Websites, die auf diese Datenschutzerklärung verweist
  • Unsere mobile Anwendung, unsere Facebook-Anwendung oder eine andere Anwendung von uns, die mit dieser Datenschutzerklärung verlinkt ist, herunterladen und nutzen
  • Mit uns auf andere Weise in Kontakt treten, einschließlich Verkauf, Marketing oder Veranstaltungen

Haben Sie Fragen oder Bedenken? Die Lektüre dieses Datenschutzhinweises hilft Ihnen, Ihre Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten zu verstehen. Wenn Sie mit unseren Richtlinien und Praktiken nicht einverstanden sind, nutzen Sie unsere Dienste bitte nicht. Sollten Sie dennoch Fragen oder Bedenken haben, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie die Kontaktinformationen nutzen.

ZUSAMMENFASSUNG DER WICHTIGSTEN PUNKTE

In dieser Zusammenfassung finden Sie die wichtigsten Punkte unserer Datenschutzerklärung. Sie können jedoch weitere Einzelheiten zu jedem dieser Themen erfahren, indem Sie auf die Links in jedem Absatz klicken oder unser nachstehendes Inhaltsverzeichnis verwenden, um den von Ihnen gesuchten Abschnitt zu finden. Sie können auch direkt zu unserem Inhaltsverzeichnis springen.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir? Wenn Sie unsere Dienste besuchen, nutzen oder durch sie navigieren, können wir personenbezogene Daten verarbeiten, je nachdem, wie Sie mit unserer Website und den Diensten interagieren, welche Entscheidungen Sie treffen und welche Produkte und Funktionen Sie nutzen.

Verarbeiten wir sensible persönliche Daten? Wir verarbeiten keine sensible, personenbezogenen Daten.

Erhalten wir irgendwelche Informationen von Dritten? Wir können Informationen von öffentlichen Datenbanken, Marketingpartnern, Social-Media-Plattformen und anderen externen Quellen erhalten.

Wie verarbeiten wir Ihre Informationen? Wir verarbeiten Ihre Daten, um unsere Dienste bereitzustellen, zu verbessern und zu verwalten, um mit Ihnen zu kommunizieren, um Sicherheit und Betrug vorzubeugen und um gesetzliche Bestimmungen einzuhalten. Mit Ihrer Zustimmung können wir Ihre Daten auch für andere Zwecke verarbeiten. Wir verarbeiten Ihre Daten nur, wenn wir einen gültigen rechtlichen Grund dafür haben.

In welchen Situationen und mit welchen Parteien geben wir personenbezogene Daten weiter? Wir können Informationen in bestimmten Situationen und mit bestimmten Kategorien von Dritten weitergeben.

Wie schützen wir Ihre Daten? Wir verfügen über organisatorische und technische Prozesse und Verfahren, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass elektronische Übertragungen über das Internet oder Informationsspeichertechnologien zu 100 % sicher sind. Daher können wir nicht versprechen oder garantieren, dass Hacker, Cyberkriminelle oder andere unbefugte Dritte nicht in der Lage sein werden, unsere Sicherheit zu überwinden und Ihre Daten unrechtmäßig zu sammeln, darauf zuzugreifen, sie zu stehlen oder zu verändern.

Welche Rechte haben Sie? Je nachdem, wo Sie sich geografisch befinden, haben Sie aufgrund der geltenden Datenschutzgesetze bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben? Am einfachsten können Sie Ihre Rechte wahrnehmen, indem Sie unser Formular für die Beantragung von Daten ausfüllen, das Sie unter den Kontaktinformationen finden. Wir werden jede Anfrage in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen prüfen und entsprechend handeln.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, was unsere Website mit den von uns erfassten Daten macht? Siehe unser Inhaltsverzeichnis anbei:

INHALTSVERZEICHNIS

1. WELCHE INFORMATIONEN SAMMELN WIR?

Persönliche Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Kurz gefasst: Wir erfassen personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wir erfassen personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, wenn Sie sich bei den Diensten registrieren, Ihr Interesse an Informationen über uns oder unsere Produkte und Dienste bekunden, wenn Sie an Aktivitäten in den Diensten teilnehmen oder wenn Sie uns anderweitig kontaktieren.

Von Ihnen zur Verfügung gestellte persönliche Informationen. Welche personenbezogenen Daten wir erfassen, hängt vom Kontext Ihrer Interaktionen mit uns und den Diensten, Ihren Entscheidungen und den von Ihnen verwendeten Produkten und Funktionen ab. Zu den personenbezogenen Daten, die wir erfassen, kann Folgendes gehören:

  • Namen
  • Telefonnummern
  • E-Mail-Adressen
  • Postanschriften
  • Benutzernamen
  • Passwörter (verschlüsselt)
  • Rechnungsadressen
  • Kontaktpräferenzen
  • Kontakt- oder Authentifizierungsdaten

Sensible Informationen. Wir verarbeiten keine sensiblen Informationen.

Zahlungsdaten. Wir können Daten erfassen, die für die Abwicklung Ihrer Zahlung erforderlich sind, wenn Sie Einkäufe tätigen, z.B. die Nummer Ihres Zahlungsmittels und den mit Ihrem Zahlungsmittel verbundenen Sicherheitscode. Alle Zahlungsdaten werden von Stripe und PayPal gespeichert. Die Links zu den Datenschutzhinweisen finden Sie hier: https://stripe.com/privacy und https://www.paypal.com/myaccount/privacy/privacyhub.

Anmeldedaten für soziale Medien. Wir können Ihnen die Möglichkeit bieten, sich bei uns mit Ihren bestehenden Social-Media-Kontodaten zu registrieren, z.B. mit Ihrem Facebook-, Twitter- oder einem anderen Social-Media-Konto. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich auf diese Weise zu registrieren, erfassen wir die Informationen, die im Abschnitt „WIE VERARBEITEN WIR IHRE SOZIALEN LOGINS?

Anwendungsdaten. Wenn Sie unsere Anwendung(en) nutzen, können wir auch die folgenden Informationen erfassen, wenn Sie uns den Zugang oder die Erlaubnis dazu erteilen:

  • Geolokalisierungsdaten. Wir können Zugang oder die Erlaubnis anfordern, standortbezogene Informationen von Ihrem Mobilgerät zu verfolgen, entweder kontinuierlich oder während Sie unsere mobile(n) Anwendung(en) nutzen, um bestimmte standortbezogene Dienste anzubieten. Wenn Sie unseren Zugriff oder unsere Berechtigungen ändern möchten, können Sie dies in den Einstellungen Ihres Geräts tun.
  • Zugriff auf mobile Geräte. Wir können den Zugriff oder die Erlaubnis für bestimmte Funktionen von Ihrem Mobilgerät anfordern, einschließlich des Speichers Ihres Mobilgeräts und anderer Funktionen. Wenn Sie unseren Zugriff oder unsere Berechtigungen ändern möchten, können Sie dies in den Einstellungen Ihres Geräts tun.
  • Daten von Mobilgeräten. Wir erfassen automatisch Geräteinformationen (z.B. ID, Modell und Hersteller Ihres Mobilgeräts), Betriebssystem, Versionsinformationen und Systemkonfigurationsinformationen, Geräte- und Anwendungs-Identifikationsnummern, Browsertyp und -version, Hardwaremodell, Internetdienstanbieter und/oder Mobilfunkbetreiber und Internetprotokoll (IP)-Adresse (oder Proxy-Server). Wenn Sie unsere Anwendung(en) nutzen, können wir auch Informationen über das mit Ihrem Mobilgerät verbundene Telefonnetz, das Betriebssystem oder die Plattform Ihres Mobilgeräts, die Art des von Ihnen verwendeten Mobilgeräts, die eindeutige Geräte-ID Ihres Mobilgeräts und Informationen über die von Ihnen aufgerufenen Funktionen unserer Anwendung(en) erfassen.
  • Push-Benachrichtigungen. Wir können Sie bitten, Push-Benachrichtigungen über Ihr Konto oder bestimmte Funktionen der Anwendung(en) zu senden. Wenn Sie diese Art von Mitteilungen nicht erhalten möchten, können Sie sie in den Einstellungen Ihres Geräts deaktivieren.

Diese Informationen werden in erster Linie benötigt, um die Sicherheit und den Betrieb unserer Anwendung(en) aufrechtzuerhalten, um Fehler zu beheben und für unsere internen Analysen und Berichte.

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, müssen wahrheitsgemäß, vollständig und genau sein, und Sie müssen uns über alle Änderungen dieser personenbezogenen Daten informieren.

Automatisch erfasste Informationen

Kurz gefasst: Einige Informationen – wie z.B. Ihre Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) und/oder Browser- und Geräteeigenschaften – werden automatisch erfasst, wenn Sie unsere Dienste besuchen.

Wir erfassen automatisch bestimmte Informationen, wenn Sie die Dienste besuchen, nutzen oder durch sie navigieren. Diese Informationen geben keinen Aufschluss über Ihre Identität (wie z.B. Ihren Namen oder Ihre Kontaktdaten), können aber Geräte- und Nutzungsdaten enthalten, wie z.B. Ihre IP-Adresse, Browser- und Geräteeigenschaften, Betriebssystem, Spracheinstellungen, verweisende URLs, Gerätename, Land, Standort, Informationen darüber, wie und wann Sie unsere Dienste nutzen, und andere technische Informationen. Diese Informationen werden in erster Linie benötigt, um die Sicherheit und den Betrieb unserer Dienste aufrechtzuerhalten sowie für unsere internen Analyse- und Berichtszwecke.

Wie viele andere Unternehmen sammeln wir auch Informationen durch Cookies und ähnliche Technologien.

Zu den von uns erfassten Informationen gehören:

  • Protokoll- und Nutzungsdaten. Protokoll- und Nutzungsdaten sind dienstbezogene, diagnostische, Nutzungs- und Leistungsinformationen, die unsere Server automatisch erfassen, wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen oder diese nutzen, und die wir in Protokolldateien aufzeichnen. Je nachdem, wie Sie mit uns interagieren, können diese Protokolldaten Ihre IP-Adresse, Geräteinformationen, den Browsertyp und die Einstellungen sowie Informationen über Ihre Aktivitäten in den Diensten (z.B. Datums- und Zeitstempel im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung, angezeigten Seiten und Dateien, Suchvorgängen und anderen Aktionen, z.B. welche Funktionen Sie nutzen), Informationen über Geräteereignisse (z.B. Systemaktivitäten, Fehlerberichte (manchmal auch als „Crash Dumps“ bezeichnet) und Hardwareeinstellungen) enthalten.
  • Gerätedaten. Wir erfassen Gerätedaten wie Informationen über Ihren Computer, Ihr Telefon, Ihr Tablet oder ein anderes Gerät, das Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden. Je nach verwendetem Gerät können diese Gerätedaten Informationen wie Ihre IP-Adresse (oder Proxy-Server), Geräte- und Anwendungs-Identifikationsnummern, Standort, Browsertyp, Hardwaremodell, Internetdienstanbieter und/oder Mobilfunkanbieter, Betriebssystem und Systemkonfigurationsinformationen enthalten.
  • Standortdaten. Wir erfassen Standortdaten, wie z.B. Informationen über den Standort Ihres Geräts, die entweder genau oder ungenau sein können. Wie viele Informationen wir erfassen, hängt von der Art und den Einstellungen des Geräts ab, das Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden. So können wir beispielsweise GPS und andere Technologien verwenden, um Geolokalisierungsdaten zu erfassen, die uns Ihren aktuellen Standort mitteilen (basierend auf Ihrer IP-Adresse). Sie können der Erfassung dieser Daten widersprechen, indem Sie entweder den Zugriff auf diese Daten verweigern oder die Standort-Einstellung auf Ihrem Gerät deaktivieren. Wenn Sie sich jedoch dagegen entscheiden, können Sie möglicherweise bestimmte Aspekte der Dienste nicht nutzen.

Aus anderen Quellen erfasste Informationen

Kurz gefasst: Wir können in begrenztem Umfang Daten von öffentlichen Datenbanken, Marketingpartnern, Social-Media-Plattformen und anderen externen Quellen sammeln.

Um unsere Fähigkeit zu verbessern, Ihnen relevante Marketing-, Angebots- und Serviceleistungen zu bieten und unsere Aufzeichnungen zu aktualisieren, können wir Informationen über Sie aus anderen Quellen erhalten, wie z.B. aus öffentlichen Datenbanken, gemeinsamen Marketingpartnern, Affiliate-Programmen, Datenanbietern, Social-Media-Plattformen und von anderen Drittparteien. Zu diesen Informationen gehören Postadressen, Berufsbezeichnungen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Absichtsdaten (oder Daten zum Nutzerverhalten), Internetprotokolladressen (IP-Adressen), Social-Media-Profile, Social-Media-URLs und benutzerdefinierte Profile zum Zweck der gezielten Werbung und Veranstaltungsförderung. Wenn Sie mit uns auf einer Social-Media-Plattform über Ihr Social-Media-Konto (z.B. Facebook oder Twitter) interagieren, erhalten wir personenbezogene Daten über Sie wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Geschlecht. Alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihrem Social-Media-Konto erfassen, hängen von den Datenschutzeinstellungen Ihres Social-Media-Kontos ab.

Informationen, die erfasst werden, wenn Sie unsere Facebook-Anwendung(en) nutzen. Wir greifen standardmäßig auf die grundlegenden Informationen deines Facebook-Kontos zu, einschließlich deines Namens, deiner E-Mail-Adresse, deines Geschlechts, deines Geburtstags, deines aktuellen Wohnortes und der URL deines Profilbildes, sowie auf andere Informationen, die du öffentlich bereitstellst. Wir können auch Zugriff auf andere Berechtigungen in Bezug auf dein Konto anfordern, wie z.B. Freunde, Check-ins und Likes, und du kannst uns den Zugriff auf jede einzelne Berechtigung gewähren oder verweigern. Weitere Informationen zu Facebook-Berechtigungen finden Sie auf der Facebook-Referenzseite für Berechtigungen.

  • Google Analytics 4 – Analytik
    • Personenbezogene Daten: Browserinformationen; Stadt; Geräteinformationen; Breitengrad (der Stadt); Längengrad (der Stadt); Anzahl der Nutzer; Sitzungsstatistiken; Tracker; Nutzungsdaten, anonymisierte IPs
  • Google reCAPTCHA – SPAM-Schutz
    • Personenbezogene Daten: Antworten auf Fragen; Klicks; Tastendruck-Ereignisse; Bewegungssensor-Ereignisse; Mausbewegungen; Scroll-Position; Touch-Ereignisse; Tracker; Nutzungsdaten
  • Google Tag Manager – Tag-Verwaltung
    • Personenbezogene Daten: Tracker; Nutzungsdaten
  • Microsoft Clarity – Besucherverhalten & Engagement
    • Personenbezogene Daten: Land, Gerät, Referrer, Scrolling, Klicks, Mausbewegungen, Einstieg, Ausstieg, Auflösung, Touch-Events, Scroll-Position, Tastendruck-Events, Nutzungsdaten, anonymisierte IPs
  • Calendly – Terminplanung
    • Personenbezogene Daten: E-Mail-Adresse und Name nur, wenn Sie einen Termin auf der Website einrichten.
  • Cloudflare – Optimierung und Verteilung des Datenverkehrs
  • Cloudflare Webanalyse
    • Personenbezogene Daten: Geräteinformationen; Sprache; Nutzungsdaten
  • Mailingliste oder Newsletter
    • Personenbezogene Daten: Firmenname; E-Mail-Adresse; Vorname; Nachname
    • AWS Amazon Simple Email Service (SES), wird nur bei proaktiver Anmeldung zum Newsletter verwendet.
  • Kontakt-Formular
    • Personenbezogene Daten: Geschriebener Inhalt, Website-URL
  • Twitter Tweet Button und Social Widgets – Interaktion mit externen sozialen Netzwerken und Plattformen
    • Personenbezogene Daten: Tracker; Nutzungsdaten
  • Disqus – Kommentierung von Inhalten
    • Personenbezogene Daten: Daten, die bei der Nutzung des Dienstes übermittelt werden; Tracker; Nutzungsdaten
  • Gravatar – Anzeige von Inhalten aus externen Plattformen
    • Personenbezogene Daten: E-Mail Adresse; Nutzungsdaten

2. WIE VERARBEITEN WIR IHRE INFORMATIONEN?

Kurz gefasst: Wir verarbeiten Ihre Daten, um unsere Dienste bereitzustellen, zu verbessern und zu verwalten, um mit Ihnen zu kommunizieren, um Sicherheit und Betrug vorzubeugen und um gesetzliche Vorschriften einzuhalten. Mit Ihrer Zustimmung können wir Ihre Daten auch für andere Zwecke verarbeiten.

Je nachdem, wie Sie mit unseren Diensten interagieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aus verschiedenen Gründen, unter anderem:

  • Zur Erleichterung der Kontoerstellung und -authentifizierung und zur sonstigen Verwaltung von Benutzerkonten. Wir können Ihre Daten verarbeiten, damit Sie Ihr Konto erstellen und sich bei uns anmelden können, und um Ihr Konto in einem funktionsfähigen Zustand zu halten.
  • Zur Bereitstellung und Erleichterung der Bereitstellung von Dienstleistungen für den Nutzer. Wir können Ihre Daten verarbeiten, um Ihnen den angeforderten Dienst zur Verfügung zu stellen.
  • Zur Beantwortung von Nutzeranfragen/zum Anbieten von Support für Nutzer. Wir können Ihre Daten verarbeiten, um auf Ihre Anfragen zu antworten und mögliche Probleme zu lösen, die Sie mit dem angeforderten Dienst haben könnten.
  • Um Ihnen administrative Informationen zukommen zu lassen. Wir können Ihre Daten verarbeiten, um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen, Änderungen an unseren Bedingungen, Richtlinien und ähnliche Informationen zuzusenden.
  • Um Ihre Bestellungen auszuführen und zu verwalten. Wir können Ihre Daten verarbeiten, um Ihre Bestellungen, Zahlungen, Rückgaben und Umtausch, den Sie über die Dienste getätigt haben, auszuführen und zu verwalten.
  • Um die Kommunikation zwischen Nutzern zu ermöglichen. Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie sich entscheiden, eines unserer Angebote zu nutzen, das die Kommunikation mit einem anderen Nutzer ermöglicht.
  • Um Feedback anzufordern. Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn dies erforderlich ist, um Sie um Feedback zu bitten und Sie über Ihre Nutzung unserer Dienste zu kontaktieren.
  • Um Ihnen Marketing- und Werbemitteilungen zu senden. Wir können die personenbezogenen Daten, die Sie uns übermitteln, für unsere Marketingzwecke verarbeiten, wenn dies mit Ihren Marketingpräferenzen übereinstimmt. Sie können sich jederzeit von unseren Marketing-E-Mails abmelden. Weitere Informationen finden Sie unter „WAS SIND IHRE PRIVATSPHÄREN-RECHTE?“.
  • Um Ihnen gezielte Werbung zukommen zu lassen. Wir können Ihre Daten verarbeiten, um personalisierte Inhalte und Werbung zu entwickeln und anzuzeigen, die auf Ihre Interessen, Ihren Standort und mehr zugeschnitten sind.
  • Um unsere Dienste zu schützen. Wir können Ihre Daten im Rahmen unserer Bemühungen verarbeiten, unsere Dienste sicher zu halten, einschließlich der Überwachung und Verhinderung von Betrug.
  • Um Nutzungstrends zu erkennen. Wir können Informationen darüber verarbeiten, wie Sie unsere Dienste nutzen, um besser zu verstehen, wie sie genutzt werden, damit wir sie verbessern können.
  • Um die Wirksamkeit unserer Marketing- und Werbekampagnen zu ermitteln. Wir können Ihre Daten verarbeiten, um besser zu verstehen, wie wir Marketing- und Werbekampagnen anbieten können, die für Sie am relevantesten sind.
  • Zur Wahrung oder zum Schutz der lebenswichtigen Interessen einer Person. Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn dies zur Wahrung oder zum Schutz lebenswichtiger Interessen einer Person erforderlich ist, z.B. um Schaden abzuwenden.

3. AUF WELCHE RECHTSGRUNDLAGEN STÜTZEN WIR UNS BEI DER VERARBEITUNG IHRER DATEN?

Kurz gesagt: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn wir glauben, dass es notwendig ist und wir einen gültigen rechtlichen Grund (d.h. eine Rechtsgrundlage) dafür haben, dies nach geltendem Recht zu tun, z.B. mit Ihrer Zustimmung, um Gesetze einzuhalten, um Ihnen Dienstleistungen zu erbringen, um unsere vertraglichen Verpflichtungen einzugehen oder zu erfüllen, um Ihre Rechte zu schützen oder um unsere berechtigten Geschäftsinteressen zu erfüllen.

Wenn Sie sich in der EU oder im Vereinigten Königreich befinden, gilt der nächste Abschnitt für Sie.

Die allgemeine Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die britische GDPR verlangen von uns, die gültigen Rechtsgrundlagen zu erläutern, auf die wir uns stützen, um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. So können wir uns auf die folgenden Rechtsgrundlagen stützen, um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten:

  • Einwilligung. Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie uns die Erlaubnis (d.h. Ihre Zustimmung) erteilt haben, Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck zu verwenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
  • Erfüllung eines Vertrags. Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn wir der Meinung sind, dass dies notwendig ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, einschließlich der Bereitstellung unserer Dienste oder auf Ihre Anfrage hin, bevor wir einen Vertrag mit Ihnen abschließen.
  • Berechtigte Interessen. Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn wir der Meinung sind, dass dies vernünftigerweise notwendig ist, um unsere legitimen Geschäftsinteressen zu erfüllen, und diese Interessen nicht Ihre Interessen und Grundrechte und -freiheiten überwiegen. Zum Beispiel können wir Ihre personenbezogenen Daten für einige der beschriebenen Zwecke verarbeiten, um:
    • Senden von Informationen über Sonderangebote und Rabatte für unsere Produkte und Dienstleistungen
    • Entwicklung und Anzeige personalisierter und relevanter Werbeinhalte für unsere Nutzer
    • Zu analysieren, wie unsere Dienste genutzt werden, damit wir sie verbessern können, um Nutzer zu binden und zu halten
    • Unterstützung unserer Marketingaktivitäten
    • Probleme zu diagnostizieren und/oder betrügerische Aktivitäten zu verhindern
    • Verstehen, wie unsere Nutzer unsere Produkte und Dienste nutzen, damit wir die Nutzererfahrung verbessern können
  • Gesetzliche Verpflichtungen. Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn wir der Meinung sind, dass dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen notwendig ist, z.B. um mit einer Strafverfolgungsbehörde oder einer Aufsichtsbehörde zusammenzuarbeiten, unsere gesetzlichen Rechte auszuüben oder zu verteidigen oder um Ihre Daten als Beweismittel in einem Rechtsstreit, an dem wir beteiligt sind, offenzulegen.
  • Wichtige Interessen. Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn wir glauben, dass dies zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder der lebenswichtigen Interessen eines Dritten erforderlich ist, z.B. in Situationen, in denen die Sicherheit einer Person bedroht ist.

Wenn Sie sich in Kanada befinden, gilt dieser Abschnitt für Sie.

Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie uns die ausdrückliche Erlaubnis erteilt haben, Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck zu verwenden (d.h. ausdrückliche Zustimmung), oder in Situationen, in denen Ihre Zustimmung abgeleitet werden kann (d.h. stillschweigende Zustimmung). Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

In einigen Ausnahmefällen kann es uns nach geltendem Recht gestattet sein, Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung zu verarbeiten, z.B.:

  • Wenn die Erhebung eindeutig im Interesse einer Person liegt und die Einwilligung nicht rechtzeitig eingeholt werden kann
  • Für Ermittlungen und zur Aufdeckung und Verhinderung von Betrug
  • Für geschäftliche Transaktionen, sofern bestimmte Bedingungen erfüllt sind
  • Wenn die Daten in einer Zeugenaussage enthalten sind und die Erhebung notwendig ist, um einen Versicherungsanspruch zu bewerten, zu bearbeiten oder zu regulieren
  • Zur Identifizierung von verletzten, kranken oder verstorbenen Personen und zur Kommunikation mit den nächsten Angehörigen
  • Wenn wir begründeten Anlass zu der Annahme haben, dass eine Person Opfer von finanziellem Missbrauch war, ist oder sein könnte
  • Wenn vernünftigerweise zu erwarten ist, dass die Erhebung und Verwendung mit Zustimmung die Verfügbarkeit oder die Genauigkeit der Informationen beeinträchtigen würde, und die Erhebung für Zwecke im Zusammenhang mit der Untersuchung eines Vertragsbruchs oder eines Verstoßes gegen die Gesetze Kanadas oder einer Provinz angemessen ist
  • Wenn die Offenlegung erforderlich ist, um einer Vorladung, einem Durchsuchungsbefehl, einem Gerichtsbeschluss oder den Vorschriften des Gerichts über die Vorlage von Unterlagen nachzukommen
  • Wenn sie von einer Person im Rahmen ihrer Beschäftigung, ihres Geschäfts oder ihres Berufs erstellt wurden und die Sammlung mit den Zwecken, für die die Informationen erstellt wurden, in Einklang steht
  • Wenn die Sammlung ausschließlich zu journalistischen, künstlerischen oder literarischen Zwecken erfolgt
  • Wenn die Informationen öffentlich zugänglich sind und in den Vorschriften festgelegt sind

4. WANN UND AN WEN GEBEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN WEITER?

Kurz gefasst: Wir können Informationen in bestimmten, in diesem Abschnitt beschriebenen Situationen und/oder mit den folgenden Kategorien von Dritten weitergeben.

Anbieter, Berater und andere Drittdienstleister. Wir können Ihre Daten an Drittanbieter, Dienstleister, Auftragnehmer oder Vertreter (Dritte„) weitergeben, die Dienstleistungen für uns oder in unserem Namen erbringen und für diese Arbeit Zugang zu diesen Daten benötigen. Wir haben Verträge mit unseren Dritten abgeschlossen, die dazu dienen, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Dies bedeutet, dass sie nichts mit Ihren personenbezogenen Daten tun können, es sei denn, wir haben sie dazu angewiesen. Sie werden Ihre persönlichen Daten auch nicht an andere Organisationen als uns weitergeben. Sie verpflichten sich außerdem, die Daten, die sie in unserem Auftrag speichern, zu schützen und sie für den von uns vorgegebenen Zeitraum aufzubewahren. Die Kategorien von Dritten, an die wir personenbezogene Daten weitergeben können, lauten wie folgt:

  • Werbenetzwerke
  • Partner-Marketing-Programme
  • Kommunikations- und Kollaborationstools
  • Datenanalyse-Dienste
  • Finanz- und Buchhaltungstools
  • Anbieter von Auftragsabwicklungsdiensten
  • Zahlungsprozessoren
  • Tools zur Leistungsüberwachung
  • Retargeting-Plattformen
  • Vertriebs- und Marketing-Tools
  • Test-Tools
  • Benutzerkonto-Registrierung und Authentifizierungsdienste

Wir müssen Ihre persönlichen Daten unter Umständen auch in den folgenden Situationen weitergeben:

  • Geschäftsübertragungen. Es kann sein, dass wir Ihre Daten in Verbindung mit oder während der Verhandlungen über eine Fusion, einen Verkauf von Unternehmensvermögen, eine Finanzierung oder eine Übernahme unseres gesamten oder eines Teils unseres Unternehmens durch ein anderes Unternehmen weitergeben oder übertragen.
  • Wenn wir Google Maps Plattform APIs verwenden. Wir können Ihre Informationen mit bestimmten Google Maps Plattform APIs (z.B. Google Maps API, Places API) teilen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.
  • Verbundene Unternehmen. Wir können Ihre Daten an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben. In diesem Fall verpflichten wir diese Unternehmen, diese Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Zu den verbundenen Unternehmen gehören unsere Muttergesellschaft und alle Tochtergesellschaften, Joint-Venture-Partner oder andere Unternehmen, die wir kontrollieren oder die unter gemeinsamer Kontrolle mit uns stehen.
  • Geschäftspartner. Wir können Ihre Daten an unsere Geschäftspartner weitergeben, um Ihnen bestimmte Produkte, Dienstleistungen oder Werbeaktionen anzubieten.
  • Andere Benutzer. Wenn Sie personenbezogene Daten weitergeben (z.B. durch das Veröffentlichen von Kommentaren, Beiträgen oder anderen Inhalten in den Diensten) oder auf andere Weise mit öffentlichen Bereichen der Dienste interagieren, können diese personenbezogenen Daten von allen Nutzern eingesehen und außerhalb der Dienste auf Dauer öffentlich zugänglich gemacht werden. Wenn Sie über ein soziales Netzwerk (z.B. Facebook) mit anderen Nutzern unserer Dienste interagieren und sich für unsere Dienste registrieren, können Ihre Kontakte in dem sozialen Netzwerk Ihren Namen, Ihr Profilfoto und Beschreibungen Ihrer Aktivitäten sehen. In ähnlicher Weise können andere Nutzer Beschreibungen Ihrer Aktivitäten einsehen, mit Ihnen innerhalb unserer Dienste kommunizieren und Ihr Profil einsehen.
  • Offer Wall. Unsere Anwendung(en) können eine von Dritten gehostete „Angebots-Wand“ anzeigen, eine solche Angebots-Wand ermöglicht es Drittanbietern, Nutzern virtuelle Währung, Geschenke oder andere Gegenstände als Gegenleistung für die Annahme und den Abschluss eines Werbeangebots anzubieten. Eine solche Angebotspinnwand kann in unserer(n) Anwendung(en) erscheinen und Ihnen auf der Grundlage bestimmter Daten, wie z.B. Ihrer geografischen Region oder demografischer Informationen, angezeigt werden. Wenn Sie auf eine Angebots-Wand klicken, werden Sie auf eine externe Website weitergeleitet, die anderen Personen gehört, und Sie verlassen unsere Anwendung(en). Eine eindeutige Kennung, z.B. Ihre Benutzer-ID, wird an den Anbieter der Angebots-Wand weitergegeben, um Betrug zu verhindern und Ihrem Konto die entsprechende Prämie gutzuschreiben.

5. WIE STEHEN WIR ZU DEN WEBSITES DRITTER?

Kurz gefasst: Wir sind nicht für die Sicherheit von Informationen verantwortlich, die Sie an Dritte weitergeben, die mit unseren Diensten verlinkt sind oder die in unseren Diensten werben, aber nicht mit unseren Diensten verbunden sind.

Die Dienste, einschließlich unserer Angebots-Wand, können Links zu Websites, Online-Diensten oder mobilen Anwendungen Dritter enthalten und/oder Werbung von Dritten, die nicht mit uns verbunden sind und die auf andere Websites, Dienste oder Anwendungen verlinken können. Dementsprechend geben wir keine Garantie in Bezug auf diese Dritten, und wir haften nicht für Verluste oder Schäden, die durch die Nutzung solcher Websites, Dienste oder Anwendungen Dritter entstehen. Die Aufnahme eines Links zu einer Website, einem Dienst oder einer Anwendung eines Dritten bedeutet nicht, dass wir diese billigen. Wir können nicht für die Sicherheit und den Schutz von Daten garantieren, die Sie an Dritte weitergeben. Von Dritten gesammelte Daten werden von dieser Datenschutzerklärung nicht erfasst. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt oder die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken und -richtlinien von Dritten, einschließlich anderer Websites, Dienste oder Anwendungen, die mit den Diensten verlinkt sind. Sie sollten die Richtlinien solcher Dritter überprüfen und sich direkt an diese wenden, um Ihre Fragen zu beantworten.

6. VERWENDEN WIR COOKIES UND ANDERE TRACKING-TECHNOLOGIEN?

Kurz gefasst: Wir können Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden, um Ihre Daten zu erfassen und zu speichern.

Wir können Cookies und ähnliche Tracking-Technologien (wie Web-Beacons und Pixel) verwenden, um auf Informationen zuzugreifen oder sie zu speichern. Spezifische Informationen darüber, wie wir solche Technologien verwenden und wie Sie bestimmte Cookies ablehnen können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

7. WIE BEHANDELN WIR IHRE SOZIALEN LOGINS?

Kurz gefasst: Wenn Sie sich über ein Social-Media-Konto bei unseren Diensten registrieren oder anmelden, haben wir möglicherweise Zugriff auf bestimmte Informationen über Sie.

Unsere Dienste bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit den Daten Ihres Drittanbieter-Kontos für soziale Medien zu registrieren und anzumelden (z.B. mit Ihren Facebook- oder Twitter-Anmeldedaten). Wenn Sie dies tun, erhalten wir von Ihrem Social-Media-Anbieter bestimmte Profilinformationen über Sie. Die Profilinformationen, die wir erhalten, können je nach Social-Media-Anbieter variieren, umfassen jedoch häufig Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Freundesliste und Ihr Profilbild sowie andere Informationen, die Sie auf einer solchen Social-Media-Plattform veröffentlichen möchten. Wenn du dich über Facebook anmeldest, können wir auch Zugang zu anderen Berechtigungen in Bezug auf dein Konto anfordern, wie z.B. zu deinen Freunden, Check-ins und Likes, und du kannst uns den Zugang zu jeder einzelnen Berechtigung gewähren oder verweigern.

Wir werden die Informationen, die wir erhalten, nur für die Zwecke verwenden, die in diesem Datenschutzhinweis beschrieben sind oder die Ihnen auf andere Weise in den entsprechenden Diensten mitgeteilt werden. Bitte beachten Sie, dass wir keine Kontrolle über andere Verwendungen Ihrer personenbezogenen Daten durch den Drittanbieter sozialer Medien haben und nicht für diese verantwortlich sind. Wir empfehlen Ihnen, deren Datenschutzhinweise zu lesen, um zu verstehen, wie sie Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden und weitergeben und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen auf deren Websites und Apps festlegen können.

8. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE DATEN AUF?

Kurz gefasst: Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie es für die Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig (z.B. aus steuerlichen, buchhalterischen oder anderen rechtlichen Gründen). Für keinen der in dieser Mitteilung genannten Zwecke ist es erforderlich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger aufbewahren als für den Zeitraum, in dem die Nutzer ein Konto bei uns haben.

Wenn wir keine weitere legitime geschäftliche Notwendigkeit haben, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, werden wir diese Daten entweder löschen oder anonymisieren, oder, falls dies nicht möglich ist (z.B. weil Ihre personenbezogenen Daten in Sicherungsarchiven gespeichert wurden), werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher aufbewahren und von jeder weiteren Verarbeitung isolieren, bis eine Löschung möglich ist.

9. WIE BEWAHREN WIR IHRE DATEN SICHER AUF?

Kurz gefasst: Wir sind bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten durch ein System von organisatorischen und technischen Sicherheitsmaßnahmen zu schützen.

Wir haben geeignete und angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die Sicherheit der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen. Trotz unserer Sicherheitsvorkehrungen und Bemühungen, Ihre Daten zu schützen, kann jedoch keine elektronische Übertragung über das Internet oder Informations-Speicherungs-Technologie zu 100% sicher sein, sodass wir nicht versprechen oder garantieren können, dass Hacker, Cyberkriminelle oder andere unbefugte Dritte nicht in der Lage sein werden, unsere Sicherheit zu überwinden und Ihre Daten unrechtmäßig zu sammeln, darauf zuzugreifen, sie zu stehlen oder zu ändern. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, erfolgt die Übertragung von persönlichen Daten zu und von unseren Diensten auf Ihr eigenes Risiko. Sie sollten nur innerhalb einer sicheren Umgebung auf die Dienste zugreifen.

10. ERFASSEN WIR INFORMATIONEN VON MINDERJÄHRIGEN?

Kurz gefasst: Wir sammeln nicht wissentlich Daten von Kindern unter 18 Jahren und vermarkten diese auch nicht an diese.

Wir bitten nicht wissentlich um Daten von Kindern unter 18 Jahren und vermarkten diese auch nicht an sie. Durch die Nutzung der Dienste erklären Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind oder dass Sie der Elternteil oder Vormund eines solchen Minderjährigen sind und der Nutzung der Dienste durch diesen Minderjährigen zustimmen. Wenn wir erfahren, dass personenbezogene Daten von Nutzern unter 18 Jahren erfasst wurden, werden wir das Konto deaktivieren und angemessene Maßnahmen ergreifen, um diese Daten unverzüglich aus unseren Aufzeichnungen zu löschen. Wenn Sie von Daten erfahren, die wir von Kindern unter 18 Jahren gesammelt haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

11. WELCHE RECHTE HABEN SIE IN BEZUG AUF DEN DATENSCHUTZ?

Kurz gefasst: In einigen Regionen, z.B. im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), im Vereinigten Königreich (UK) und in Kanada, haben Sie Rechte, die Ihnen mehr Zugang zu und Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten ermöglichen. Sie können Ihr Konto jederzeit überprüfen, ändern oder kündigen.

In einigen Regionen (wie dem EWR, dem Vereinigten Königreich und Kanada) haben Sie nach den geltenden Datenschutzgesetzen bestimmte Rechte. Dazu gehören u.a. das Recht, (i) Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen und eine Kopie davon zu erhalten, (ii) die Berichtigung oder Löschung zu verlangen, (iii) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken und (iv) gegebenenfalls die Datenübertragbarkeit zu verlangen. Unter bestimmten Umständen haben Sie auch das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Sie können einen solchen Antrag stellen, indem Sie uns unter den angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Wir werden jeden Antrag in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen prüfen und entsprechend handeln.

Wenn Sie sich im EWR oder im Vereinigten Königreich befinden und der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeiten, haben Sie außerdem das Recht, sich bei Ihrer örtlichen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Wenn Sie sich in der Schweiz befinden, verweisen wir Sie an die dortigen Datenschutzbehörden.

Rücknahme Ihrer Zustimmung: Wenn wir uns auf Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, wobei es sich je nach geltendem Recht um eine ausdrückliche und/oder stillschweigende Einwilligung handeln kann, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns kontaktieren oder Ihre Einstellungen aktualisieren.

Bitte beachten Sie jedoch, dass dies weder die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf berührt, noch, sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf der Grundlage anderer rechtmäßiger Verarbeitungsgründe als der Einwilligung erfolgt.

Abbestellung von Marketing- und Werbemitteilungen: Sie können sich jederzeit von unseren Marketing- und Werbemitteilungen abmelden, indem Sie auf den Abmeldelink in den von uns gesendeten E-Mails klicken, auf die von uns gesendeten SMS-Nachrichten mit „STOP“ oder „UNSUBSCRIBE“ antworten oder sich mit uns in Verbindung setzen. Sie werden dann aus den Marketinglisten gestrichen. Wir können jedoch weiterhin mit Ihnen kommunizieren, z.B. um Ihnen dienstleistungsbezogene Nachrichten zu senden, die für die Verwaltung und Nutzung Ihres Kontos erforderlich sind, um auf Serviceanfragen zu reagieren oder für andere Nicht-Marketingzwecke.

Kontoinformationen

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt die Informationen in Ihrem Konto überprüfen oder ändern oder Ihr Konto kündigen möchten, können Sie dies tun:

  • Kontaktieren Sie uns über die bereitgestellten Kontaktinformationen.
  • Melden Sie sich bei Ihren Kontoeinstellungen an und aktualisieren Sie Ihr Benutzerkonto.

Wenn Sie Ihr Konto kündigen möchten, werden wir Ihr Konto und Ihre Informationen aus unseren aktiven Datenbanken deaktivieren oder löschen. Es kann jedoch sein, dass wir einige Informationen in unseren Dateien aufbewahren, um Betrug zu verhindern, Probleme zu beheben, bei Untersuchungen zu helfen, unsere rechtlichen Bestimmungen durchzusetzen und/oder geltende rechtliche Anforderungen zu erfüllen.

Cookies und ähnliche Technologien: Die meisten Webbrowser sind so eingestellt, dass sie Cookies standardmäßig akzeptieren. Wenn Sie es vorziehen, können Sie Ihren Browser in der Regel so einstellen, dass er Cookies entfernt oder ablehnt. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Cookies zu entfernen oder abzulehnen, kann dies bestimmte Funktionen oder Dienste unserer Dienste beeinträchtigen. Sie können interessenbezogene Werbung durch Werbetreibende in unseren Diensten ablehnen.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu Ihren Datenschutzrechten haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

12. STEUERELEMENTE FÜR „DO-NOT-TRACK“-FUNKTIONEN

Die meisten Webbrowser und einige mobile Betriebssysteme und Anwendungen enthalten eine „Do-Not-Track“-Funktion oder -Einstellung, die Sie aktivieren können, um zu signalisieren, dass Sie nicht möchten, dass Daten über Ihre Online-Browsing-Aktivitäten überwacht und gesammelt werden. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist noch kein einheitlicher Technologiestandard für die Erkennung und Umsetzung von DNT-Signalen festgelegt worden. Daher reagieren wir derzeit nicht auf DNT-Browsersignale oder andere Mechanismen, die automatisch mitteilen, dass Sie nicht online verfolgt werden möchten. Sollte ein Standard für das Online-Tracking verabschiedet werden, den wir in Zukunft befolgen müssen, werden wir Sie in einer überarbeiteten Version dieses Datenschutzhinweises über diese Praxis informieren.

13. HABEN EINWOHNER KALIFORNIENS BESONDERE DATENSCHUTZRECHTE?

Kurz gefasst: Ja, wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf den Zugang zu Ihren persönlichen Daten.

Gemäß California Civil Code Section 1798.83, auch bekannt als „Shine The Light“-Gesetz, können unsere Nutzer, die in Kalifornien ansässig sind, einmal jährlich kostenlos von uns Informationen über die Kategorien personenbezogener Daten (falls vorhanden), die wir zu Direktmarketingzwecken an Dritte weitergegeben haben, sowie die Namen und Adressen aller Dritten, mit denen wir im unmittelbar vorangegangenen Kalenderjahr personenbezogene Daten ausgetauscht haben, anfordern und erhalten. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und einen solchen Antrag stellen möchten, reichen Sie ihn bitte schriftlich bei uns ein, indem Sie die Kontaktinformationen verwenden.

Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, Ihren Wohnsitz in Kalifornien haben und über ein registriertes Konto bei den Diensten verfügen, haben Sie das Recht, die Entfernung unerwünschter Daten zu verlangen, die Sie in den Diensten öffentlich bekannt geben. Um die Entfernung solcher Daten zu beantragen, wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktinformationen und geben Sie die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse sowie eine Erklärung an, dass Sie in Kalifornien wohnen. Wir werden dafür sorgen, dass die Daten nicht öffentlich in den Diensten angezeigt werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Daten möglicherweise nicht vollständig oder umfassend aus allen unseren Systemen (z.B. Backups usw.) entfernt werden.

CCPA-Datenschutzhinweis

Das kalifornische Gesetzbuch (California Code of Regulations) definiert einen „Einwohner“ als:

  • (1) Jede Person, die sich im Bundesstaat Kalifornien nicht nur vorübergehend oder vorübergehend aufhält.
  • (2) Jede Person, die ihren Wohnsitz im Staat Kalifornien hat und sich zu einem vorübergehenden oder vorübergehenden Zweck außerhalb des Staates Kalifornien aufhält.
  • Alle anderen Personen werden als „Nicht-Einwohner“ definiert.
  • Wenn diese Definition von „ansässig“ auf Sie zutrifft, müssen wir bestimmte Rechte und Pflichten in Bezug auf Ihre persönlichen Daten einhalten.

Welche Kategorien personenbezogener Daten werden von uns erfasst?

In den vergangenen zwölf (12) Monaten haben wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten erfasst:

KategorieBeispieleGesammelt
A. IdentifikatorenKontaktdaten, wie z. B. richtiger Name, Pseudonym, Postanschrift, Telefon- oder Mobilfunknummer, eindeutige persönliche Kennung, Online-Kennung, Internet-Protokoll-Adresse, E-Mail-Adresse und KontonameJA
B. Persönliche Informationskategorien, die im kalifornischen Gesetz über Kundendaten aufgeführt sindAusbildung, Beschäftigung, Beschäftigungsgeschichte und finanzielle InformationenNEIN
C. Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem oder bundesstaatlichem RechtGeschlecht und GeburtsdatumNEIN
D. Kommerzielle InformationenTransaktionsinformationen, Kaufhistorie, finanzielle Details und ZahlungsinformationenJA
E. Biometrische InformationenFingerabdrücke und Stimmabdrücke (z.B. für eine Autorisierung oder Login)JA
F. Internet- oder andere ähnliche NetzwerkaktivitätenBrowserverlauf, Suchverlauf, Online-Verhalten, Interessendaten und Interaktionen mit unseren und anderen Websites, Anwendungen, Systemen und WerbungJA
G. GeolokalisierungsdatenStandort des GerätsJA
H. Audio-, elektronische, visuelle, thermische, olfaktorische oder ähnliche InformationenBilder und Audio-, Video- oder Gesprächsaufzeichnungen, die im Zusammenhang mit unseren Geschäftsaktivitäten erstellt werdenJA
I. Berufliche oder beschäftigungsbezogene InformationenGeschäftliche Kontaktdaten, um Ihnen unsere Dienstleistungen auf geschäftlicher Ebene anbieten zu können, oder Berufsbezeichnung, beruflicher Werdegang und berufliche Qualifikationen, wenn Sie sich bei uns um eine Stelle bewerbenJA
J. Informationen zur AusbildungStudentenunterlagen und VerzeichnisinformationenNEIN
K. Rückschlüsse aus anderen persönlichen InformationenRückschlüsse, die aus den oben aufgeführten gesammelten personenbezogenen Daten gezogen werden, um ein Profil oder eine Zusammenfassung zu erstellen, z. B. über die Vorlieben und Eigenschaften einer PersonNEIN
L. Sensible persönliche Informationen z.B. Versicherungsnummern, Kreditkartennummern, Gesundheitsbezogene DatenNEIN

Wir verwenden und speichern die erfassten personenbezogenen Daten, soweit dies für die Bereitstellung der Dienste oder für die Nutzung erforderlich ist:

  • Kategorie A – Solange der Nutzer ein Konto bei uns hat
  • Kategorie D – Solange der Nutzer ein Konto bei uns hat
  • Kategorie E – Solange der Nutzer ein Konto bei uns hat
  • Kategorie F – Solange der Nutzer ein Konto bei uns hat
  • Kategorie G – Solange der Nutzer ein Konto bei uns hat
  • Kategorie H – Solange der Nutzer ein Konto bei uns hat
  • Kategorie I – Solange der Nutzer ein Konto bei uns hat

Wir können auch andere personenbezogene Daten außerhalb dieser Kategorien erfassen, wenn Sie persönlich, online, telefonisch oder per Post mit uns interagieren, und zwar im Zusammenhang mit:

  • Sie erhalten Hilfe über unsere Kundensupport-Kanäle.
  • Teilnahme an Kundenumfragen oder Wettbewerben.
  • Erleichterung der Erbringung unserer Dienstleistungen und zur Beantwortung Ihrer Anfragen.

Wie verwenden und teilen wir Ihre persönlichen Informationen?

Wir sammeln und teilen Ihre persönlichen Daten durch:

  • Zielgerichtete Cookies/Marketing-Cookies.
  • Cookies für soziale Medien.
  • Beacons/Pixel/Tags.
  • Klick-Weiterleitungen: Amazon Affiliate-Link.

Erfassung von Daten durch Social Media Plugins

Twitter-Freigabe. Wir verwenden Social-Media-Funktionen, wie z.B. eine „Gefällt mir“-Schaltfläche, und Widgets, wie z.B. eine „Teilen“-Schaltfläche, in unseren Diensten. Solche Funktionen können Ihre Internetprotokoll-Adresse (IP) verarbeiten und verfolgen, welche Seite Sie auf unserer Website besuchen. Wir können ein Cookie platzieren, damit die Funktion korrekt funktioniert. Wenn Sie auf einer bestimmten Social-Media-Plattform angemeldet sind und mit einem Widget oder einer Schaltfläche interagieren, die zu dieser Social-Media-Plattform gehören, können diese Informationen in Ihrem Profil auf dieser Social-Media-Plattform gespeichert werden. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sich bei dieser Social-Media-Plattform abmelden, bevor Sie auf die Dienste zugreifen oder diese nutzen. Funktionen und Widgets für soziale Medien können von Dritten gehostet werden oder direkt in unseren Diensten gehostet werden. Ihre Interaktion mit diesen Funktionen unterliegt den Datenschutzhinweisen der Unternehmen, die sie bereitstellen. Wenn Sie auf eine dieser Schaltflächen klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung dieses Plugins und folglich mit der Übertragung personenbezogener Daten an den entsprechenden Social-Media-Dienst einverstanden. Wir haben keine Kontrolle über das Wesen und den Umfang dieser übermittelten Daten oder deren weitere Verarbeitung.

Weitere Informationen zu unseren Praktiken der Datenerhebung und -weitergabe finden Sie in diesem Datenschutzhinweis.

Sie können uns unter den angegebenen Kontaktdaten erreichen.

Wenn Sie einen Bevollmächtigten einsetzen, um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, können wir einen Antrag ablehnen, wenn der Bevollmächtigte nicht nachweist, dass er gültig bevollmächtigt wurde, in Ihrem Namen zu handeln.

Werden Ihre Daten an andere Personen weitergegeben?

Wir können Ihre persönlichen Daten gemäß einem schriftlichen Vertrag zwischen uns und dem jeweiligen Dienstanbieter an unsere Dienstleister weitergeben. Jeder Dienstleister ist ein gewinnorientiertes Unternehmen, das die Daten in unserem Auftrag verarbeitet und dabei die gleichen strengen Datenschutzverpflichtungen erfüllt, wie sie das CCPA vorschreibt.

Wir können Ihre persönlichen Daten für unsere eigenen Geschäftszwecke verwenden, z.B. für interne Forschungsarbeiten zur technologischen Entwicklung und Demonstration. Dies wird nicht als „Verkauf“ Ihrer persönlichen Daten angesehen.

Wir haben in den vorangegangenen zwölf (12) Monaten keine persönlichen Daten an Dritte zu geschäftlichen oder kommerziellen Zwecken verkauft oder weitergegeben. Wir haben in den vorangegangenen zwölf (12) Monaten die folgenden Kategorien personenbezogener Daten zu einem geschäftlichen oder kommerziellen Zweck an Dritte weitergegeben:

  • Kategorie A. Identifikatoren, wie z.B. Kontaktdaten wie Ihr richtiger Name, Alias, Postanschrift, Telefon- oder Handy-Kontaktnummer, eindeutige persönliche Kennung, Online-Kennung, Internet-Protokoll-Adresse, E-Mail-Adresse und Kontoname.
  • Kategorie C. Merkmale geschützter Klassifizierungen nach kalifornischem oder bundesstaatlichem Recht, wie z. B. Geschlecht oder Geburtsdatum.
  • Kategorie D. Kommerzielle Informationen, wie Transaktionsdaten, Kaufhistorie, finanzielle Details und Zahlungsinformationen.
  • Kategorie E. Biometrische Informationen, wie Fingerabdrücke und Stimmabdrücke.
  • Kategorie F. Informationen über Internet- oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten, wie z.B. Browserverlauf, Suchverlauf, Online-Verhalten, Interessendaten und Interaktionen mit unseren und anderen Websites, Anwendungen, Systemen und Werbung.
  • Kategorie G. Geolokalisierungsdaten, wie z.B. der Standort des Geräts.
  • Kategorie H. Audio-, elektronische, visuelle und ähnliche Informationen, wie z.B. Bilder und Audio-, Video- oder Anrufaufzeichnungen, die im Zusammenhang mit unseren Geschäftsaktivitäten erstellt werden.
  • Kategorie I. Berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen, wie z.B. geschäftliche Kontaktdaten, um Ihnen unsere Dienste auf geschäftlicher Ebene anbieten zu können, oder Berufsbezeichnung, beruflicher Werdegang und berufliche Qualifikationen, wenn Sie sich bei uns um eine Stelle bewerben.
  • Kategorie J. Bildungsinformationen, wie z.B. Studentenakten und Verzeichnisinformationen.

Die Kategorien der Dritten, an die wir personenbezogene Daten für geschäftliche oder kommerzielle Zwecke weitergeben, finden Sie unter „WANN UND MIT WEM TEILEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN?“.

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

Recht, die Löschung der Daten zu verlangen – Antrag auf Löschung

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen. Wenn Sie uns um die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bitten, werden wir Ihrer Bitte nachkommen und Ihre personenbezogenen Daten löschen, vorbehaltlich bestimmter gesetzlich vorgesehener Ausnahmen, wie z.B. (aber nicht beschränkt auf) die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung durch einen anderen Verbraucher, unsere Anforderungen aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder eine Verarbeitung, die zum Schutz vor illegalen Aktivitäten erforderlich sein könnte.

Recht auf Information – Antrag auf Auskunft

Je nach den Umständen haben Sie ein Recht darauf zu erfahren:

  • Ob wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln und verwenden.
  • Welche Kategorien von personenbezogenen Daten wir sammeln.
  • Die Zwecke, für die die gesammelten personenbezogenen Daten verwendet werden.
  • Ob wir personenbezogene Daten an Dritte verkaufen oder weitergeben.
  • Die Kategorien personenbezogener Daten, die wir zu einem geschäftlichen Zweck verkauft, weitergegeben oder offengelegt haben.
  • Die Kategorien von Dritten, an die die personenbezogenen Daten zu Geschäftszwecken verkauft, weitergegeben oder offengelegt wurden.
  • Den geschäftlichen oder kommerziellen Zweck für das Sammeln, den Verkauf oder die Weitergabe personenbezogener Daten.
  • Die spezifischen persönlichen Daten, die wir über Sie gesammelt haben.

In Übereinstimmung mit geltendem Recht sind wir nicht verpflichtet, Verbraucherdaten, die auf Anfrage eines Verbrauchers de-identifiziert wurden, zur Verfügung zu stellen oder zu löschen oder einzelne Daten erneut zu identifizieren, um eine Verbraucheranfrage zu überprüfen.

Recht auf Nicht-Diskriminierung bei der Ausübung der Datenschutzrechte eines Verbrauchers

Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen.

Recht auf Einschränkung der Nutzung und Offenlegung sensibler persönlicher Daten

Wir verarbeiten keine sensiblen persönlichen Daten von Verbrauchern.

Überprüfungsprozess

Wenn wir Ihre Anfrage erhalten, müssen wir Ihre Identität überprüfen, um festzustellen, ob Sie die gleiche Person sind, über die wir die Informationen in unserem System haben. Diese Überprüfung erfordert, dass wir Sie um Informationen bitten, damit wir sie mit den Informationen abgleichen können, die Sie uns zuvor gegeben haben. Je nach Art der von Ihnen eingereichten Anfrage bitten wir Sie beispielsweise um die Angabe bestimmter Informationen, damit wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen mit den bereits bei uns gespeicherten Informationen abgleichen können, oder wir kontaktieren Sie über eine Kommunikationsmethode (z.B. Telefon oder E-Mail), die Sie uns bereits mitgeteilt haben. Je nach den Umständen können wir auch andere Überprüfungsmethoden anwenden.

Wir verwenden die in Ihrer Anfrage angegebenen personenbezogenen Daten nur, um Ihre Identität oder Ihre Berechtigung zur Antragstellung zu überprüfen. Soweit möglich, werden wir es vermeiden, zusätzliche Informationen von Ihnen für die Zwecke der Überprüfung anzufordern. Wenn wir jedoch Ihre Identität anhand der von uns bereits gespeicherten Informationen nicht überprüfen können, können wir Sie um zusätzliche Informationen bitten, um Ihre Identität zu überprüfen und um Sicherheit zu gewährleisten oder Betrug vorzubeugen. Wir werden solche zusätzlich zur Verfügung gestellten Informationen löschen, sobald wir die Überprüfung Ihrer Identität abgeschlossen haben.

Andere Datenschutzrechte

  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen.
  • Sie können die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn diese unrichtig oder nicht mehr relevant sind, oder eine Einschränkung der Verarbeitung der Informationen verlangen.
  • Sie können einen Bevollmächtigten benennen, der in Ihrem Namen einen Antrag gemäß dem CCPA stellt. Wir können einen Antrag eines Bevollmächtigten ablehnen, der nicht nachweist, dass er berechtigt ist, in Ihrem Namen gemäß CCPA zu handeln.
  • Sie können beantragen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr an Dritte verkauft oder weitergegeben werden. Nach Erhalt einer Opt-out-Anfrage werden wir der Anfrage so schnell wie möglich nachkommen, jedoch nicht später als fünfzehn (15) Tage ab dem Datum der Anfrage.

Um diese Rechte auszuüben, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, indem Sie die Kontaktinformationen nutzen. Wenn Sie eine Beschwerde darüber haben, wie wir Ihre Daten behandeln, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören.

14. HABEN EINWOHNER VON VIRGINIA BESONDERE DATENSCHUTZRECHTE?

Kurz gesagt: Ja, wenn Sie in Virginia ansässig sind, haben Sie unter Umständen besondere Rechte in Bezug auf den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und deren Verwendung.

Virginia CDPA Datenschutzhinweis

Gemäß dem Virginia Consumer Data Protection Act (CDPA):

„Verbraucher“ ist eine natürliche Person, die ihren Wohnsitz im Commonwealth hat und nur als Einzelperson oder in einem Haushalt handelt. Er schließt keine natürliche Person ein, die in einem kommerziellen oder arbeitsrechtlichen Kontext handelt.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die mit einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person verknüpft sind oder vernünftigerweise verknüpft werden können. „Personenbezogene Daten“ umfassen keine de-identifizierten Daten oder öffentlich zugängliche Informationen.

„Verkauf personenbezogener Daten“ bedeutet den Austausch personenbezogener Daten gegen Entgelt.

Wenn diese Definition „Verbraucher“ auf Sie zutrifft, müssen wir bestimmte Rechte und Pflichten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten einhalten.

Die Informationen, die wir über Sie sammeln, verwenden und weitergeben, variieren je nachdem, wie Sie mit uns und unseren Diensten interagieren. Um mehr darüber zu erfahren, besuchen Sie bitte die folgenden Links:

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

  • Recht, darüber informiert zu werden, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht.
  • Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten.
  • Recht auf Berichtigung von Ungenauigkeiten in Ihren personenbezogenen Daten.
  • Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie uns zuvor mitgeteilt haben.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese für gezielte Werbung, den Verkauf personenbezogener Daten oder für die Erstellung von Profilen zur Unterstützung von Entscheidungen, die rechtliche oder ähnlich bedeutende Auswirkungen haben, verwendet werden („Profiling“).

Wir haben keine personenbezogenen Daten zu geschäftlichen oder kommerziellen Zwecken an Dritte verkauft. Wir werden auch in Zukunft keine personenbezogenen Daten von Website-Besuchern, Nutzern und anderen Verbrauchern verkaufen.

Nehmen Sie Ihre Rechte gemäß dem Virginia CDPA wahr

Weitere Informationen über unsere Praktiken der Datenerfassung und -weitergabe finden Sie in diesem Datenschutzhinweis.

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, indem Sie eine unserer Kontaktdaten nutzen.

Wenn Sie einen Bevollmächtigten mit der Ausübung Ihrer Rechte beauftragen, können wir eine Anfrage ablehnen, wenn der Bevollmächtigte nicht nachweist, dass er berechtigt ist, in Ihrem Namen zu handeln.

Überprüfungsverfahren

Wir können Sie auffordern, zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen, die zur Überprüfung Ihres Antrags und des Antrags Ihres Kunden erforderlich sind. Wenn Sie den Antrag über einen bevollmächtigten Vertreter einreichen, müssen wir möglicherweise zusätzliche Informationen einholen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihren Antrag bearbeiten können.

Nach Erhalt Ihrer Anfrage werden wir diese unverzüglich, in jedem Fall aber innerhalb von fünfundvierzig (45) Tagen nach Erhalt beantworten. Die Beantwortungsfrist kann einmalig um fünfundvierzig (45) zusätzliche Tage verlängert werden, wenn dies vernünftigerweise erforderlich ist. Wir werden Sie über eine solche Verlängerung innerhalb der ersten 45-tägigen Antwortfrist unter Angabe des Grundes für die Verlängerung informieren.

Recht auf Widerspruch

Wenn wir es ablehnen, Ihre Anfrage zu bearbeiten, werden wir Sie über unsere Entscheidung und die Gründe dafür informieren. Wenn Sie Einspruch gegen unsere Entscheidung einlegen möchten, wenden Sie sich bitte an uns (siehe Kontaktinformationen). Innerhalb von sechzig (60) Tagen nach Eingang eines Widerspruchs informieren wir Sie schriftlich über alle Maßnahmen, die wir als Reaktion auf den Widerspruch ergriffen oder nicht ergriffen haben, einschließlich einer schriftlichen Erläuterung der Gründe für die Entscheidungen. Wird Ihr Einspruch abgelehnt, können Sie sich an den Generalstaatsanwalt wenden und eine Beschwerde einreichen.

15. GIBT ES AKTUALISIERUNGEN DIESER MITTEILUNG?

Kurz gesagt: Ja, wir aktualisieren diesen Hinweis bei Bedarf, um den einschlägigen Gesetzen gerecht zu werden.

Wir können diesen Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit aktualisieren. Die aktualisierte Version wird durch ein aktualisiertes „Revidiertes“-Datum gekennzeichnet, und die aktualisierte Version tritt in Kraft, sobald sie zugänglich ist. Wenn wir wesentliche Änderungen an diesem Datenschutzhinweis vornehmen, können wir Sie entweder durch einen gut sichtbaren Aushang über diese Änderungen informieren oder Ihnen direkt eine Benachrichtigung zusenden. Wir empfehlen Ihnen, diesen Datenschutzhinweis regelmäßig zu lesen, um sich darüber zu informieren, wie wir Ihre Daten schützen.

16. WIE KÖNNEN SIE UNS BEZÜGLICH DIESES HINWEISES KONTAKTIEREN?

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Hinweis oder zu anderen zusätzlichen Informationen im Zusammenhang mit diesem Dokument haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

17. WIE KÖNNEN SIE DIE VON UNS ERFASSTEN DATEN ÜBERPRÜFEN, AKTUALISIEREN ODER LÖSCHEN?

Je nach den in Ihrem Land geltenden Gesetzen haben Sie unter Umständen das Recht, Zugang zu den von uns erfassten personenbezogenen Daten zu verlangen, diese Daten zu ändern oder zu löschen. Um die Überprüfung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen, wenden Sie sich bitte an eine der aufgeführten Kontaktdaten.